Aktuelles aus der Filzschule

Krümelmonster

Diese Bilder kommen ein wenig verspätet. Nachdem wir zu Weihnachten in der Weihnachtsfilzerei geschwelgt und jede Menge Lebkuchen hergestellt haben, hat eine Klasse noch schnell das Krümelmonster hinter Glas gesetzt…

Projektwoche in Angermund

Vom 20. bis zum 25. Mai lautet das Motto unserer Projektwoche: Alles in Bewegung! Auf dem Schulfest am Samstag werden die Ergebnisse der verschiedenen Gruppen präsentiert. Ich werde mit den Kindern, die zu mir kommen, ein Mobile filzen. Ein paar Fische habe ich schon einmal hergestellt, damit die Kinder sich etwas darunter vorstellen können. Aber auch Kraken, Quallen oder Seesterne wären eine schöne Idee.

Muttertag abschaffen?

Ich lese immer mal wieder, dass Muttertag abgeschafft gehöre…warum? Es kommt wohl sehr darauf an, was man für ein Verständnis von diesem Tag hat. Ich jedenfalls freue mich wahnsinnig über die mittlerweile bei uns etablierten Autoputzgutscheine meiner Töchter, die Jahr für Jahr in neuem phantasievollem Gewand bei mir eintreffen. Und dieses Jahr habe ich meinen Töchtern einfach auch einmal ein kleines Geschenk besorgt, denn Mutter wird man ja erst mit Kindern – und wenn die so klasse sind, warum soll man dann nicht einfach feiern, was man da gemeinsam hat?

Die Herzbilder, die die Kinder in der OGS dieses Jahr angefertigt haben waren ein Gemeinschaftsprojekt vieler Gruppen. Und es war ordentlich Arbeit, die wir gerne gemacht haben!

Pechvögel bringen kein Pech!

Die Kinder hatten die Auswahl, ob sie ein konventionelles Küken oder einen kleinen Pechvogel filzen/adoptieren wollten? Nachdem wir klären konnten, dass man einen Pechvogel den nennt, der viel Pech hat und nicht etwa einen, der Pech bringt, wollten spontan viele sich um die schwarzen Piepmätze kümmern.