Aktuelles aus der Filzschule

Muttertag abschaffen?

Ich lese immer mal wieder, dass Muttertag abgeschafft gehöre…warum? Es kommt wohl sehr darauf an, was man für ein Verständnis von diesem Tag hat. Ich jedenfalls freue mich wahnsinnig über die mittlerweile bei uns etablierten Autoputzgutscheine meiner Töchter, die Jahr für Jahr in neuem phantasievollem Gewand bei mir eintreffen. Und dieses Jahr habe ich meinen Töchtern einfach auch einmal ein kleines Geschenk besorgt, denn Mutter wird man ja erst mit Kindern – und wenn die so klasse sind, warum soll man dann nicht einfach feiern, was man da gemeinsam hat?

Die Herzbilder, die die Kinder in der OGS dieses Jahr angefertigt haben waren ein Gemeinschaftsprojekt vieler Gruppen. Und es war ordentlich Arbeit, die wir gerne gemacht haben!

Pechvögel bringen kein Pech!

Die Kinder hatten die Auswahl, ob sie ein konventionelles Küken oder einen kleinen Pechvogel filzen/adoptieren wollten? Nachdem wir klären konnten, dass man einen Pechvogel den nennt, der viel Pech hat und nicht etwa einen, der Pech bringt, wollten spontan viele sich um die schwarzen Piepmätze kümmern.

Familienfilzen vor Ostern?

Warum wird eigentlich immer nur in der Weihnachtszeit mit den Kindern gebastelt? Dieses Wetter ist es doch wie gemacht für einen Osterbastelnachmittag! Bunte Eier, Eierwärmer in allen Variationen, kleine Hasen  oder zauberhafte Blüten – worauf haben Sie Lust?

Aktuell (Stand 12. März 19) könnten Sie noch Termine an folgenden Tagen buchen

Sa 16. oder 23. März 10-13 Uhr oder 15-18 Uhr

Sa 6. oder 13. April 10-13 Uhr oder 15-18 Uhr

Grundsätzlich sind auch Termine an Wochentagen möglich (vormittags oder ab ca. 17 Uhr).

Workshops finden ab 3 vollzahlenden Teilnehmern nach individueller Vereinbarung statt und können auch bei Ihnen zu Hause abgehalten werden, sollten Sie z.B. nebenbei noch sehr kleine Kinder beaufsichtigen müssen.

Oh mein Gott!

Oh mein Gott! Diese Blütenpracht!!! Ich kann mich gar nicht entscheiden, welches Foto ich verwenden soll und packe Euch gleich 7 in diese Galerie hinein – für jeden Regentag eins!

Die Frühlingskränze waren anspruchsvoller als erwartet, aber in Teamwork haben wir sie in Rekordzeit hergestellt. Erkennt ihr das “Filz-Konfetti” von Karneval wieder?

Ich habe tagelang auf der Lauer gelegen, um einen regenfreien Moment abzuwarten, in dem ich die Kränze trocken auf der Terrasse fotografieren kann. Mit Sonne wäre es möglicherweise noch schöner geworden, aber im Trüben strahlen sie umso energischer. Ab morgen muss ich die Teile zu meinem Leidwesen wieder rausrücken😭 Aber ich bin sicher, dafür freuen sich andere umso mehr!